«

»

Beitrag drucken

Eine Alternative zum Gemüse vom Balkon

Selbst gekeimte Sprossen halten gesund

Du möchtest gerne Gemüse auf deinem Balkon anbauen, hast aber nicht die Möglichkeit, weil Sonnenlicht fehlt oder die nahe gelegene Hauptstraße die Luft verschmutzt? … oder vielleicht hast du gar keinen Balkon und möchtest aber trotzdem gerne täglich frisch ernten. Dafür sind Sprossen eine super Alternative! Wenn du diesen Artikel gelesen hast, weißt du alles um innerhalb der nächsten fünf Tage deine ersten eigenen Sprossen zu ernten. Also los! 🙂

 

 

Sprossen? Das ist doch nur etwas für Hippies!

Vielleicht fragst du dich, warum du dir die Mühe machen solltest, Saatgut anzukeimen, um dann diese vielleicht auch noch bitter schmeckenden „Würmchen“ zu essen? Zumal man von diesen Miniportionen sowieso nie im Leben satt wird…
Diese Frage ist sicher berechtigt und bis vor einigen Jahren, habe ich sie mir auch gestellt. Erst als ich mich bewusster mit dem Thema Ernährung und Fitness befasst habe, sind mir die vielen Vorteile von Sprossen bewusst geworden:

  • unschlagbar hohe Vitamindichte
  • große Auswahl an unterschiedlichen Sorten
  • sehr einfacher Anbau
  • sehr geringer Platzbedarf
  • täglich frische Ernte
  • viele Verwendungsmöglichkeiten

Als Saatgut für Sprossen eignen sich eine große Vielzahl an Hülsenfrüchten oder auch Getreidesorten und anderen Saaten.

Aber muss es wirklich immer das teuere „Sprossensaatgut“ in den kleinen Tütchen sein??!

Keimglas für Sprossen mit SaatgutGanz klar NEIN! Zum Beispiel sind Getreidekörner wie Weizen oder Hafer aus Bioläden oder Drogeriemärkten wie DM prima Saatgut. Grundsätzlich gilt – egal für was du dich entscheidest – dass das Saatgut vor dem Keimen gründlich abgespült werden muss, um Rückstände zu entfernen.

Für das Ziehen von Sprossen wird ein Sprossenglas benötigt. Das ist für den Anfang die einfachste und günstigste Lösung. Sie sind praktisch in der Handhabung, benötigen wenig Platz und lassen sich leicht reinigen. Ein Sprossenglas besteht aus einem geschlossenen Behälterteil und einem Deckel mit Löchern. Diese Löcher müssen kleiner als dein Saatgut sein, damit dieses beim Spülen im Sprossenglas gehalten wird.

Wir haben ein Sprossenglas von Eschenfelder. Dieses Modell lässt sich sehr gut im Geschirrspüler reinigen und sieht – im Gegensatz zu mach anderem Sprossenglas – in der Küche auch recht dekorativ aus ;-).

Anleitung zum Anbau von Sprossen

Und damit sind wir auch schon beim eigentlichen Anbau der Sprossen angekommen. Für diesen Artikel habe ich mich für Beluga Linsen als Saatgut entschieden. Sie sind geschmacklich sehr frisch und entwickeln kaum Bitterstoffe. Eine gute Empfehlung für den Einstieg.

1. Vorbereitung

Wie bereits erwähnt muss das Saatgut (ca. zwei Esslöffel pro Glas) zu Beginn gründlich abgewaschen werden, denn bei feuchtwarmem Klima wachsen nicht nur Sprossen gut… 😉 ! Wenn du aber sauber arbeitest, gibt es keinen Grund gegenüber den selbst gezogenen Sprossen Misstrauen zu hegen! (Der Hinweis, dass Sprossen erst nach kurzem Abkochen verzehrt werden sollten, bezieht sich in seiner ursprünglichen Quelle auf bereits gekeimte Sprossen aus dem Supermarkt.)

2. Einweichen

Saatgut für Sprossen in Wasser einweichenAls nächstes müssen die Körner am besten über Nacht in Wasser eingeweicht werden. Und auch danach heißt es wieder gründlich abwaschen! Ich verwende auch dafür das Sprossenglass mit aufgeschraubtem Siebdeckel. Bei anderen Modellen wird zusätzlich noch ein Küchensieb benötigt. Das fällt hier praktischer weise weg.

 

 

 

 

Sprossen im Sprossenglas nach einem Tag3. Wachstum und Pflege

Nun wird das Sprossenglas schräg aufgestellt, so dass jegliches Wasser vollständig ablaufen kann. Bei der Standortwahl sollte direktes Sonnenlicht vermieden werden. Im Schrank bei vollständiger Finsternis ist allerdings auch nicht optimal ;-).

Wir stellen unser Sprossenglas immer neben das Küchenwaschbecken. Das passt von der Helligkeit und außerdem ersparen wir uns beim täglichen Abspülen unnötige Wege.

 

Sprossen im Sprossenglas abspülenTägliches Abspülen ist auch schon das nächste Stichwort. Wie oben erwähnt, ist beim Anbau von Sprossen Sauberkeit das A und O!  Aus diesem Grund sollte auch mindestens zwei Mal täglich (morgens und abends) die Sprossensaat abgespült werden. Das geht mit dem Sprossenglas ganz unproplematisch: Einfach das Glas durch den Siebdeckel zu zwei Drittel mit Wasser füllen und schwänken. Danach das Wasser ausgießen und noch zwei Mal wiederholen. Damit das Wasser möglichst schnell raus läuft und sich keine Rückstände auf den Spr0ssen ablagern, empfehle ich das Glas beim Ausgießen immer etwas schräg zu halten anstatt senkrecht auf den Kopf zu stellen (siehe linkes Bild). Dadurch bleibt immer ein ausreichend großer Bereich vom Sieb frei für den Abfluss des Wassers.

Essfertige Sprossen im SprossenglasBereits nach einem Tag zeigen sich schon deutlich die ersten Keimlinge. Noch weitere 24 Stunden und die Sprossen können bereits gegessen werden.

Auch hier gilt es wieder verstärkt auf Sauberkeit zu achten. Bitte nicht die Sprossen direkt aus dem Glas essen oder mit benutztem Besteck heraus nehmen. Durch diese einfachen Vorkehrungen lassen sich die häufig in Bezug auf Sprossen genannten Gesundheitsrisiken nahezu vollständig ausschließen.

 

 

Volkornbrot mit frischen Sprossen

 

 

5. Ernte

Spätestens am dritten Tag können die Sprossen dann beispielsweise zum Salat oder als Beilage zur Brotzeit genossen werden. 🙂

 

 

Bitte bewerten

 

Eine Alternative zum Gemüse vom Balkon
4.67 (93.33%) 6 votes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.biobalkon.de/sprossen_anbauen

55 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Marlies Vandegaer

    Ich würde ein Brötchen Philadelphia verfeinern mit Sprossen!

  2. Oliver

    riesige schüssle Salat

  3. Beate

    Ich liebe Sprossen über Salat oder einfach nur mit Bitter auf frischem Brot

  4. Irmi Schneiders

    Roter Linsensalat mit Schafskäse – dazu würden verschiedene Sprossen passen.

  5. Michael

    Eisbergsalat mit einer frischen Schmandsoße würde mit Sprossen verfeinert noch besser schmecken

  6. Irmi

    Ich würde die Sprossen über meinen Salat geben. Der Anbau sieht interessant aus, das werde ich mal probieren.

  7. Daniela Loske

    Ich würde gerne eine leckere Scheibe uriges Vollkornbrot mit einer dicken Schicht Frischkäse bestreichen und mit schmackhaften, selbst gezüchteten Sprossen verzieren, um dann genüsslich rein zu beißen, mjaaaaaaami!

  8. Kai

    Blattsalat mit einem kleinen Anteil Ungesundem: geöstete Maultaschen oder Speck

  9. Janet

    am besten schmeckt`s mir auf frischen Roggenbrot mit Butter

  10. Ursula

    einen gemischten Sommersalat

  11. K. Krügel

    Ich würde meine Sprossen zu einer Kartoffelsuppe geben.

  12. Frank

    Chicken mit Reis

  13. Hirsch Nadja

    Salate

  14. Silvia

    das muss unbedingt in den Salat rein, boah lecker.

  15. Claudia

    Wenn ich dies gewinnen würde,hätte ich was davon,da ich die Sprossen in den Salat gebe oder aufs Brötchen mit ein bißchen Honig verfeinern und sogar meine Wellensittiche,die Luna und die Gina,lieben die Sprossen.

    Allen und auch mir :O) wünsche ich natürlich viel Glück !

  16. Konrad

    Das kannte ich noch gar nicht ! Sprossen werden bei uns im Haushalt gerne mit hochwertigen und gesunden Kürbiskernöl in einem leckeren Salat gegessen. Man kann auch Schafsköse dazugeben (wer es mag)..

  17. Thomas

    unbedingt in meinen WOK zur nächsten Reispfanne

  18. Stefan

    Salat

  19. eulche

    zum quark….lecker

  20. stephanie

    sehr lecker im salat (gerade rettich-sprossen), aber auch im kartoffelbrei, manchmal ein bisselauf der gemüsecremesuppe und oft auf dem brot…

  21. Doreen

    Oh da gibt es viele
    Salat, Quark, Frischkäse, Wok Gerichte u.v.m

  22. Wolfgang

    Beluga – Linsen sind einfach super.

  23. Gargamel100

    Bei mir würden die auch in den Salat kommen !

  24. Siegrid

    Pad Thai und asiatische Gemüsepfannen

  25. Andrea

    Sprossen passen hervorragend zu jedem frischen Gemüsesalat

  26. Renate

    Hallo, ich würde meinen Blattsalat mit Sprossen verfeinern!

  27. tim

    Ich würde die Sprossen über meinen Salat geben. Der Anbau sieht interessant aus, das werde ich mal probieren.

  28. Michaela S

    Da sind ja keine Grenzen gesetzt man kann diese einfach zu allem essen aber am liebsten zu chinesischen Speisen

  29. Gaby B.

    Zum Salat

  30. Alexa K.

    zu Risottoreis mit Garnelenspieß

  31. Lena

    zur China Reis Pfanne 🙂

  32. Richard

    Das sind ja schon viele tolle und zum Teil auch ausgefallene Ideen. Vielen Dank.
    Ich freue mich riesig über diese Resonanz auf den Artikel! 🙂
    Stephanies Vorschlag mit dem Karoffelbrei werde ich bei nächster Gelegenheit auch mal probieren.

  33. Elisabeth

    frisches Vollkornbrot mit Butter, obendrauf die Sprossen, lecker und sehr gesund

  34. steffi

    Meinen Brotsalat. dort ist Thunfisch, Paprika, Tomaten und Lauchzwiebeln drin… Sprossen schmecken da bestimmt auch sehr fein drin. Die die übrig bleiben würde ich meinem Vogel geben, für den sind Sprossen auch was sehr leckeres!

  35. Claudia

    meinen Gemüsesalat

  36. Morten

    Putenfleisch und einen schönen Salat!

  37. Chris

    Einen richtig guten Salat

  38. Marga

    im Salat und aufs Käsebrötchen

  39. mumama

    Ich liebe Sprossen – auf Salat, zu Gemüse, zu chinesischen Speisen oder einfach auf einem
    Butterbrot – lecker

  40. Marc Jaeger

    Meine Sandwiches

  41. Margret

    zu meinem Thunfischsalat

  42. Mechthild

    darf in keinem Salat fehlen

  43. Claudia

    Die frisch geernteten Sprossen verlangern geradezu nach einem Untergrund, der ihren Geschmack gut zur Geltung bringt – daher mögen Sprossen was feines Sahniges gern, z.B. eine Blumenkohlcremesuppe, als Topping oben drauf.

  44. Tatjana

    Ich liebe Sprossen. Leider habe ich bisher nur wenige Sorten ausprobiert. Meine Lieblinge sind bisher die Sprossen der Mungobohnen. Diese mag ich am liebsten im Salat aber auch pur zum Naschen finde ich sie sehr lecker 🙂

    Sprossige Grüsse,

    Tatjana

  45. Susanne von Wyschetzki

    Du hast mich daran erinnert, die Sprossenaufzucht endlich wieder aufzugreifen. Dankeschön! und der Gewinn würde das Wiederaufleben noch unterstützen!
    ich würde jedenfalls allerlei Essen damit verfeinern: ganz einfach aufs Brot (verschiedene Varianten), auf/in verschiedenste Salate, über diverse Gemüse-/Reis-Pfannen, Aufläufe, Suppen etc. und natürlich einfach pur zum Naschen – so lieb ich’s auch…
    Herzliche Grüße, Susanne

  46. Martin

    auf Brotaufstrichen und in Salaten

  47. Claudia

    Ich würde es in Salaten oder in asiatischen Wokgerichten hineingeben. Evtl. auch als kleine Beilage in Suppen

  48. SterneundMeer

    Gericht ist übertrieben – aber Salate mit frischen Sprossen finde ich wirklich sehr lecker!

  49. Claudi

    Da ich total gerne chinesische Gerichte im Wok zubereite, kämen frische Sprossen wie gerufen 🙂

  50. Jochen

    Am liebsten über einen leckeren Salat, der mit Erdbeeröl verfeinert wurde. Der süße und bittere Geschmack zusammen sind ein Traum 🙂

  51. T.

    Ich backe eine Pizza aus Dinkelvollkornteig mit Schwarzkümmel, die mit Creme fraîche und Spargel belegt wird. Nach dem Backen wird das Ganze mit gemahlenem Pfeffer, frischem Kerbel und einem Schwung Sprossen bestreut.

  52. Hendrik

    Ich hab Mungobohnen ausprobiert, hat auch super geklappt.
    Da mir die Samen aber auf Dauer zu Teuer wurden, habe ich zwei Samen eingepflanzt.
    Ich konnte allerdings nur wenige Bohnen ernten. Ich werde es aber auf jeden fall nächstes Jahr wieder Probiere.
    Hast du ggf. noch Tipps zur Lagerung des Saatgutes?

  53. Alex

    Hey Richard!

    Danke für deine Tipps. Deine Erklärung zum Sprossenglas hat meine Sprossen (einigermassen) gerettet!

    Freue mich auf weitere Tipps von dir! Weiter so!

  54. Janet

    Seit Jahren benutze ich Keimgläser für die Sprossenzucht.Jetzt werde ich die Sprossen mal in meine grünen Smoothies verwenden.Aber auch auf Brot mit Vegetarischem Aufstrich sind Sprossen eine super Geschmacksbereicherung.Es ist so einfach, sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren.

    1. Richard

      Hallo Janet,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Das ist ein toller Hinweis. Durch Sprossen werden Smoothies in der Tat noch wertvoller.
      Schönen Gruß und viel Gesundheit 🙂
      Richard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.